Seefahrer, Museumteam, Wählergruppe, Aktionskünstler, Chorsänger, Theatermacher, Piloten und Idioten und natürlich Freunde

 

 

img065

 

 

 


  

 

 

 

 

 

 

1979 begannen die Dreharbeiten zum Film "Menschenmüll" . Er handelt von Jugendlichen, die mangels beruflicher Perspektiven einen Banküberfall planen.   img044
img047  

Gefilmt wurde auf Super 8. Da die Dreharbeiten über zwei Jahre benötigten -parallel aber schon für die Premiere des Films geworben wurde- ging der Filmtitel auf das Team über.

Am 05. Juni 1982 feierte der ca. 45 Minuten lange Spielfilm Premiere im Alten Kurhaus Dangast.   mm1
     

 

A

   
kpfe im sturm3   1995 drehte die Gruppe "Menschenmüll" ihren 2. Spielfilm "Köpfe im Sturm" auf der Mecklenburgischen Seenplatte.
Diesmal wurde der Film  innerhalb von nur einer Woche auf Video aufgenommen und anschließend im Studio geschnitten und mit Musik von Dago Gerdes vertont.   img054
 
 
kpfe im sturm1  

In dem Streifen verfolgt der "Mingojäger" die unschuldigen Ureinwohner der Seenplatte.

Für die Filmpremiere wurden beide 

Vorführräume des Zentraltheaters von   

der Gruppe angemietet und gleich 

2 x 2 Vorstellungen hintereinander

gezeigt. 

 

kpfe im sturm2

 

 

 

 

     
     
     
     
     

kpfe im sturm

Das MM-Team....

mllsammler

... musste bei einigen Drehorten erst den "Wohlstandsmüll der Wiedervereinigung" einsammeln.

 

 

 

 

 

 

zeitung